Zur Homepage
Berechnung des Flächeninhalts
mit Vektoren und Determinante


Im nebenstehenden Bild sind die Punkte A(3|5) und C(7|1) Eckpunkte von Dreiecken ABnC.
Die Punkte Bn liegen dabei auf der Geraden g, die durch die Punkte
P(0|6) und Q(3|0) festgelegt ist.

Die Gleichung von g lautet damit:
y = - 2x + 6. G = IRxIR.

Bewegt man den Wert x auf der x-Achse, so werden die Vektoren und der Flächeninhalt der Dreiecke ABnC neu berechnet.

Hinweis:
In der unteren Berechnung wird der Flächeninhalt der Dreiecke ABnC in Abhängigkeit der x-Koordiante der Punkte Bn berechnet.

Mathematik

  (c) Andreas Meier, Weiden i.d.OPf.