Zur Homepage

Auf dieser Seite kannst du dir die Normalform der Geradengleichung veranschaulichen.

Mit B kannst du jede beliebige Steigung der Ursprungsgeraden g einstellen.
Mit kannst du g beliebig verschieben.

Normalform der Geradengleichung

allgemein gilt:


Graphen von linearen Funktionen mit der Gleichung
y = mx + t sind Geraden.   m,t ∈

Man bezeichnet diese Gleichung auch als Normalform der Geradengleichung.

Dabei bezeichnet m die Steigung
und t den y-Achsenabschnitt der Geraden.


Mathematik
© Andreas Meier, Weiden i.d.OPf

Thema: Lineare Funktion
Die Normalform der Geradengleichung:   y = mx + t